Aktuelles

.

.

Unsere Kreuzkirche wird “bedacht”

(Fotos: M. Fehl)


 

.

Rückblick auf den Erntedankgottesdienst am

Sonntag, den 03. Oktober

Am Erntedankfest sagen wir Danke für alles, was wir in unserem Leben empfangen.

Der Erntedankgottesdienst wurde auch in diesem Jahr wieder von den Kinder-Gottesdienstkindern und den Eltern mitgestaltet. Unser Pastor Gerold Lange-Kabitz erzählte die Geschichte von Frederik und den Mäusen, die von  den Kindern sehr schön in Szene gesetzt wurde.

Der Kirchenvorstand hat sich bei unserem Küster, Kai Mehrländer, für seine tolle Arbeit und seinen großen Einsatz im letzten Jahr und unter den erschwerten Bedingung durch Corona mit einem Blumenstrauß und einer Flasche Wein bedankt.

Musikalisch wurden wir von Anna Rau an der Oboe und Hendrik Rau an der Orgel begleitet.

Die Bilder geben Ihnen und Euch einen Eindruck von dem schönen Familiengottesdienst, den wir am Sonntag feierten.


(Text: H. Fehl)
(Fotos: M. Fehl)


__________

.

Am Sonntag, den 26. September war der

Familiengottesdienst mit Begrüßung der

Mini-Konfirmandinnen und Mini-Konfirmanden

Diakon Overdick führte durch den Gottesdienst. Die Mini-Konfis stellten sich dann selbst der Gemeinde vor und erhielten vom Kirchenvorstand jeder eine Umhängetasche, die sie durch ihre Konferzeit begleiten soll. Anschließend stellten die Mädchen und Jungen die Bootsfahrt von Jesus und den Jüngern auf dem See Genezareth – unter Einbindung der Gemeinde -  eindrucksvoll nach.

(Fotos: M. Fehl)

__________



Traute Römisch im Klütviertel

bei der Kleinen Kreuz-Kirchen-Kunst am 12. September

KKKK - Kleine KreuzKirchen-Kunst

Neulich sonntags draußen um vier entführte uns bei der Kleinen Kreuz-Kirchen-Kunst die bekannte Hamelner Schauspielerin und Autorin Traute Römisch in den „Irrgarten der Liebe“ Wie Goethe schreibt: „Wenn dir‘s in Kopf und Herzen schwirrt. Was willst du Bess‘res haben! Wer nicht mehr liebt und nicht mehr irrt. Der lasse sich begraben.“ Witzig und charmant zog sie die Zuhörer in ihren Bann, sang mit ihnen vom „Heide-Röslein“ oder ließ sie leicht gruseln, mit tragischen Gestalten trauern oder herzhaft lachen, weil sie sich auf eigenen Liebesirrwegen ertappt fühlten. Die Sonne lachte, über den blauen Himmel zogen weiße Wölkchen und heiter ging man nach Hause, nicht ohne vorher eine reichhaltige Spende zu hinterlassen für die soziale Arbeit der Stiftung Zum Heiligen Kreuz in der Seniorenbetreuung und dem Ev. Familienzentrum im Klütviertel.

(Text: Gerold Lange-Kabitz)
(Foto-Collage: Roland Marz)

.

.

.

__________

.

.


Konfirmationsgottesdienst 2021

(Foto M. Fehl)

.

Der Konfirmationsgottesdienst war am Sonntag, den 05. September um 10.00 Uhr  auf dem Kirchplatz Papengösenanger

im Klütviertel Hameln

Wenn Sie sich den Gottesdienst ansehen möchten, klicken Sie auf den link: https://youtu.be/eYejkBWP4yE

.

Zusätzlich haben wir für Sie noch einige Bilder von dem Gottesdienst eingestellt. Zum Einzug der Konfirmanden spielte die Kirchenband und begleitete alle Lieder. Pastor Lange-Kabitz begrüßte die Konfirmanden und Gottesdienstbesucher. Anschließend berichteten die Konfirnanden, was für jeden am christliche Glauben wichtig ist. Bei der Einsegnung gab Pastor Lange-Kabitz jedem Konfirmanden einen persönlichen Rückblick über seine Entwicklung in der Konferzeit und seine Stärken. Dann folgten Grußworte des Kirchenvorstandes und von der evangelischen Jugend. Nach dem Start der Tauben lasen die Teamer und Eltern die Fürbitten.

Das große Jugendteam der Kreuzkirche, das die Konfirmandenarbeit begleitet.

Jetzt noch einige Bilder vom Abendmahlsgottesdienst am Samstag, den 04. September:

(Text u. Fotos: M.Fehl)

.

.

__________

.

.

.

.

.

Liebe PC-Senioren


Jeden 2. Freitag wieder um 09:00 Uhr PC-Treff

(wenn uns COVID 19 keinen Strich durch unsere Planung macht)

Unser Konzept bleibt im Prinzip erhalten, ist jedoch den neuen, Corona bedingten Gegebenheiten, angepasst. Dabei ergaben sich bei der Planung sogar vorteilhafte Lösungen für die Teilnehmer des PC-Treffs. Ab sofort findet der PC-Treff 2 x im Monat an einem Freitag zwischen 09:00 und 11:30 Uhr statt. Wir treffen uns im großen Saal des Gemeindehauses der Kreuzkirche im Papengösenanger 12 in Hameln. Diese Zeiten müssen wir genau einhalten. Durch die Neu-Organisation der Nutzung sind kurze Wechsel mit Lüftung und Desinfektion erforderlich. Es wird, wie schon in den früheren PC-Treffs keine festen Themen geben. Vielmehr werden wir bei Problemen mit PC oder Smartphone im Einzelfall individuelle Unterstützung geben. Innerhalb dieser 2 1/2 Stunden kann jeder kommen und gehen, wie es persönlich einzurichten ist und wir Arbeitsplätze anbieten können. Ggf. etwas Wartezeit einplanen. Es dürfen sich zurzeit bis zu 12 Personen gleichzeitig im großen Gemeindesaal aufhalten. Das bedeutet, dass unter Umständen nicht alle immer bzw. immer sofort teilnehmen können. Wenn ein Teilnehmer früher gehen möchte, kann der dann freie Platz von einem Wartenden genutzt werden. Entsprechende Absprachen können kurzfristig mit dem PC-Team getroffen werden. Falls sich für eine Beteiligung an einem Tag keine Lösung mehr ergibt, sind wir bemüht, für den nächstliegenden Termin, 14 Tage später, vorrangig einen Platz zu reservieren. Kaffee und Kuchen dürfen wir leider nicht mehr anbieten und auf äußerste Hygiene ist zu achten. Entsprechende Mittel stehen zur Verfügung. Das PC-Team hat für die Einhaltung der entsprechenden Vorschriften zu sorgen. Bitte unterstützen Sie uns darin. Es herrscht Maskenpflicht für alle, jedoch kann am Arbeitsplatz die FFP2- oder OP-Maske abgelegt werden, bei Bewegung im Raum ist das Tragen einer Maske Pflicht. Für die Teilnahme am PC-Treff gilt, wie für alle anderen Veranstaltungen, dass wir Name, Adresse und Telefonnummer in einer Liste erfassen müssen. PC-Kurse werden nur noch bei konkretem Bedarf oder besonderer Anforderung und vorheriger Absprache durchgeführt. Unsere PC-Hilfe für individuelle Unterstützung in den eigenen 4 Wänden wird weiterhin angeboten. Allerdings müssen wir auch hier lernen, mit Distanzgeboten umzugehen. Der schnelle und kurzfristige Hausbesuch wird zurzeit nicht möglich sein. Dafür erreicht man über die zentrale Telefonnummer 05151 679719 unseren Anrufbeantworter. Dort hinterlassen Sie bitte Ihren Namen und Ihre Telefonnummer sowie eine kurze Schilderung der Schwierigkeit mit Ihrem PC. Wir rufen zurück. Soweit die Anpassungen, Neuerungen und Erweiterungen für den PC-Treff und die PC-Hilfe in den kommenden Monaten. Wir wünschen Ihnen und uns, dass die Ideen funktionieren und bitten schon jetzt um Nachsicht, falls es gerade zu Beginn „etwas unrund“ ablaufen könnte. Vor allem aber möchten wir weiterhin zu Ihrer Freude am PC beitragen. Auf ein baldiges Wiedersehen und bleiben Sie gesund, Ihr PC-Team der Kreuzkirche Hameln. E-Mail: PC-Team@kreuzkirche-Hameln.de

.

.

__________


Möchten Sie jetzt den Gemeindebrief lesen???

Hier ist er:

.

.

__________