PC-Kurse für Senioren




Das PC-Team der Kreuzkirche Hameln

(von oben links: Krimhild Landrock,Ulrike Bengtson, Manfred Fehl, Friedrich Grupe, Roland Marz)

(Fotos: eigene)

 

Wir sind ein Team junger Senioren. Einige von Ihnen werden uns schon durch die PC-Initiative der Kreuzkirche kennen. Unser Berufsleben brachte uns vielseitig mit dem PC in Verbindung. Aus den beruflichen Erfahrungen wurde ein Hobby. Seit über 4 Jahren vermittelt das Team ehrenamtlich PC-Kenntnisse im Rahmen der Seniorenbetreuung der Kreuzkirche Hameln.


Wir möchten unsere PC-Begeisterung mit Ihnen teilen. In Jahrzehnten gewonnene Erfahrung steht Ihnen zur Verfügung. Sie lernen unter fachkundiger Anleitung eine hochinteressante Materie kennen, die Ihr Leben bereichern wird. In kleinen, leicht erlernbaren Schritten erlangen Sie die wichtigsten Erkenntnisse über Computer und Software.


Wir besitzen große Erfahrung mit Standard-Software, z.B. Foto- und Videobearbeitung, dem Erstellen von Webseiten und mit Office-Anwendungen. Alles mit klassischer Kauf-Software und kostenfreier Alternativ-Lösungen.


Wir sind vertraut mit PC-Grundlagen und System-Vorgängen. PC-Pannen sind uns nicht fremd und wir werden Ihnen bei vielen Fragen und scheinbar unlösbaren Problemen hilfreich mit Rat und Tat zur Seite stehen können.


  • Sie möchten einen Computer kaufen, wissen jedoch wenig über die geeignete Technik.
  • Sie haben schon einen Computer, doch das Üben alleine macht Ihnen zu wenig Spaß.
  • Sie besitzen keinen PC, wollen aber die Möglichkeiten ausführlicher kennen lernen.
  • Sie möchten mit Gleichgesinnten Ihres Alters Ihr Computer-Wissen erweitern.
  • Sie haben Interesse an speziellen Themen:
  • Fotos nicht einfach nur „knipsen“, sondern speichern, sortieren, verbessern, Freunden und Familie am PC oder im Fotobuch zeigen.
  • Texte schreiben und gestalten, von der Einladung bis zum Weihnachtsbrief
  • Kontakt halten zu Familie und Freunden in der ganzen Welt mit E-Mail und Skype

 

Wir möchten, dass Sie die Beschäftigung mit dem Computer in entspannter und vor allem fürsorglicher Atmosphäre erleben. Unser Leitmotiv geht weit über den reinen PC-Kurs hinaus. Nachfolgend die 3 Stufen unseres Konzepts:


Die PC-Kurse finden ca. 6x im Jahr statt. 5 PC-Trainer betreuen gemeinsam 8 – 15 Teilnehmer.


Der PC-Treff bietet Ihnen 1x im Monat eine individuelle Betreuung am PC. Dabei geht es allgemein lockerer zu, als in den Kursen. Es wird geklönt, Erfahrungen werden ausgetauscht, Fragen zum mitgebrachten Laptop besprochen und vieles mehr. PC-Neulinge können erste Erfahrungen an bereit gestellten PCs sammeln und erste Schritte im Internet versuchen.


Die PC-Hilfe dient Ihrer Unterstützung zu Hause. Der gesamte private EDV-Bereich wird erfasst: Hilfe beim neuen Internetanschluss, klären spezieller Fragen am PC, Unterstützung bei der Erweiterung, Umrüstung oder dem Neukauf eines Computers, Laptops oder Druckers. Und dies sind nur einige der vielfältigen Möglichkeiten, die Ihnen die PC-Hilfe bieten kann.


Die Angebote des PC-Teams sind in der Regel kostenfrei und werden ehrenamtlich im Rahmen der Nachbarschaftshilfe gemäß unserem Motto: „Kreuzkirche, Dein Nachbar im Klütviertel“ erbracht. Lediglich zu den Seminaren erbitten wir einen Selbstkostenbeitrag in Höhe von 10,00 Euro für Auslagen zur Kursvorbereitung und für Unterrichtsmaterialien. Auf Anfrage kann auch dieser Betrag erlassen werden. Sprechen Sie uns an. Ihr Wunsch wird absolut vertraulich behandelt.


Wir möchten diese Veranstaltungen noch lange in diesem Rahmen für Sie durchführen können und sind daher unsererseits für jede Unterstützung dankbar. Wenn Sie zufrieden waren – und nur dann! – freuen wir uns über eine Spende nach Ihrem Ermessen. Sie fördern damit direkt die Seniorenarbeit der Stiftung Zum Heiligen Kreuz.


Abschließend bedanken wir uns herzlich bei Stephanie Steckel. Sie verlässt unser Team und die Gemeinde Mitte des Jahres. Stephanie Steckel war 2011 maßgeblich am Entstehen der Senioren-PC-Initiative beteiligt und hat seither Teilnehmer und Team organisatorisch hervorragend betreut. Die offizielle Verabschiedung durch das Team fand anlässlich des PC-Kurses „Textverarbeitung“ Ende April statt.


Als neue Mitglieder im PC-Team begrüßen wir Herrn Friedrich-Wilhelm Grupe. Er hat schon die Kurse im 1. Halbjahr begleitet. Ganz neu dabei ist Frau Krimhild Landrock, die uns ab dem 2. Halbjahr unterstützen wird.

Das PC-Team freut sich weiterhin auf Ihren Besuch der PC-Kurse und PC-Treffs und hofft, Sie mit noch so mancher neuen Idee überraschen zu können.


Ab sofort erreichen Sie das Senioren-PC-Team der Kreuzkirche zu allen Belangen der PC-Kurse, PC-Treffs und PC-Hilfe unter folgender Rufnummer: 05151-679719.



__________

 

 


PC-KURSE im Gemeindehaus

Anmeldungsinformation lesen Sie bitte unten





24. Feb. + 03. Mär. 2017 jeweils von 09.00 Uhr – 12.30 Uhr         

Kurs 7               Fotos von der eigenen Kamera im PC verwalten

und auf  eine CD brennen


Wohin mit meinen Fotos?

Wir zeigen Ihnen wie Sie Ihre Bilder von der Kamera auf den PC bringen können. Auf dem PC werden die Fotos komfortabel überprüft, organisiert und aufbereitet. Nach dem geordneten Abspeichern werden wir zum Abschluss die Bilder auf einer CD speichern. Bitte bringen Sie Ihre Kamera und evtl. vorhandene Kabel mit.



12. Mai + 09. Juni jeweils von 09.00 Uhr – 12.30 Uhr

Kurs 8               Fotobuch, wie kann ich das auf dem PC anlegen

und wie kann ich es gestalten und bestellen


Wir zeigen Ihnen wie Sie Ihre Fotos in ein Fotobuch  einstellen, wie Sie das Fotobuch gestalten und bestellen können. 



Wie melde ich mich an?


Als Anmeldung entrichten Sie bitte je Kurs eine Selbstkostenbeteiligung in Höhe von 10,00 Euro. Unsere Teilnahmebestätigung erfolgt in der Reihenfolge der eingegangenen Anmeldungen UND NACH Eingang des Kostenbeitrags.

Eine Abmeldung vom Kurs und die Rückzahlung des Kostenbeitrags sind  bis zwei Wochen vor Kursbeginn möglich. Danach verfällt der eingezahlte Betrag zugunsten der Stiftung „Zum Heiligen Kreuz“.

Den Kursbeitrag entrichten Sie bitte in bar, in einem verschlossenen Briefumschlag im Gemeindehaus (evtl. Briefkasten). Vermerken Sie auf dem Briefumschlag Ihren Namen, Ihre Adresse mit Telefonnummer, den gewünschten Kurs/die gewünschten Kurse und das Datum der Abgabe des Umschlags.

Wir nehmen kurzfristig Kontakt mit Ihnen auf und informieren Sie über den Stand der Kursbelegung und Ihre Teilnahme.




__________



PC-Treff für Senioren


Alle anderen Fragen rund um den PC können Sie bei einem Besuch unseres kostenlosen PC-Treffs klären. Kommen sie einfach ohne Anmeldung  in der Zeit zwischen 10.00 Uhr und 12.00 Uhr ins Gemeindehaus.

Die nächsten Termine sind jeweils Donnerstags am:

16. März 2017, 27. April 2017, 18. Mai 2017 und 05. Juni 2017.


__________

 


Unsere PC-Kurse für Senioren haben ein Beratungsstipendium gewonnen



Seit 2011 gibt es bereits unsere PC-Kurse für Senioren in unserer Kirchengemeinde. Sie finden regen Zuspruch und nicht selten sind sie so ausgefüllt, dass es eine Warteliste gibt. Ergänzt werden unsere Kurse durch die monatlichen PC-Treffs und die individuelle PC-Hilfe. Über 100 Senioren haben wir allein mit unseren Kursen bereits erreicht. Dabei sind die Damen und Herren nicht mitgerechnet, die die PC-Hilfe in Anspruch genommen haben. Ohne das große ehrenamtliche Engagement durch Herrn Marz, Frau Bengtson, Herrn Fehl, Frau Landrock und Herrn Grupe könnten unsere Kurse überhaupt nicht stattfinden.


Mit der Überzeugung durch unsere Angebote einen wichtigen Beitrag zur Förderung sozialer Kontakte von Senioren zu leisten, haben wir uns im Sommer mit diesem Projekt bei startsocial beworben. Startsocial ist eine Initiative, die unter der Schirmherrschaft von Bundeskanzlerin Angela Merkel steht und jährlich an 100 soziale Projekte in ganz Deutschland im Rahmen eines Wettbewerbes viermonatige  Beratungsstipendien vergibt. Im anschließenden Bundesausscheid werden zudem Geldpreise von insgesamt 35.000 € an 7 herausragende Initiativen eines Stipendiatenjahrgangs verliehen. Wir sind besonders stolz darauf eines der 100 Beratungsstipendien gewonnen zu haben. Seit dem 2. November werden wir nun durch professionelle Leute gecoacht, um unser Angebot noch mehr zu verbessern. Am 4. November 2015 waren wir bereits bei einer Informationsveranstaltung in Hamburg. Weitere Veranstaltungen werden folgen. Wir werden Sie weiter über den Verlauf informieren.


__________